ULTRAWAVES Hochleistungs-Ultraschallsysteme

Die patentierten ULTRAWAVES Hochleistungs-Ultraschallsysteme verfügen über eine kompakte Bauweise und steigern die Effizienz bei der Produktion umweltfreundlicher Energie. Damit sind sie einfach und unkompliziert in bestehende Anlagen integrierbar.

Neue Bauweise mit variabler Anzahl an Modulen

Das neue Hochleistungs-Ultraschallsystem ist so aufgebaut, dass die Biomasse von links nach rechts frontal auf die Sonotroden trifft und in Schleifen an ihnen vorbeigeführt wird. Dies verhindert zum einen Ablagerungen innerhalb der einzelnen Kammern. Zum anderen können die Schwinggebilde effizienter arbeiten und müssen seltener gewartet werden, da die Biomasse nicht an den Sonotrodenspitzen anhaftet. Durch die modulare Bauweise ist das neue Hochleistungs-Ultraschallsystem flexibel auf die Anlagengröße anpassbar. In der Regel besteht es aus drei bis fünf hintereinander gereihten Modulen – je nach Volumenstrom, der behandelt werden soll.

Da das Medium selbst nur kurz in dem Ultraschallsystem verweilt, ist die Baugröße sehr kompakt. Über ein Zulauf­ und ein Ablaufrohr kann es einfach und unkompliziert in bestehende Anlagen eingebunden werden (Plug & Play).

Mehr Output durch harte Kavitation

Am Verfahren selbst hat sich jedoch nichts geändert: Bei allen am Markt verfügbaren Anlagentechniken zur Desintegration mit Ultraschall sind einzig die Hochleistungs-Ultraschallsysteme von ULTRAWAVES imstande, eine harte Kavitation zu erzeugen. Das bedeutet, die Biomasse wird direkt beschallt – im Gegensatz zu konkurrierenden Systemen, welche das Äußere des Behälters in Schwingung versetzen, ähnlich wie bei einem Ultraschall-Reinigungsbad. Die Biomasse wird zunächst in ihre Agglomerate aufgespalten und dann in weitere, kleinere Strukturen aufgeschlossen. Diese sind später besser bioverfügbar, wodurch ein höherer Output erzielt wird. Wofür die Natur z. B. auf Biogasanlagen in der Regel 30 bis 40 Tage benötigt, schafft das Hochleistungs-Ultraschallsystem dies in wenigen Sekunden.

Technische Daten

Maße (L*B*H) [mm] 1.330 * 750 * 1.500
Gewicht [kg] 120
Volumen [m³] 0,030
Anschlussleistung [kW] 5
Material V2A-Stahl

 

Bildergalerie