ULTRAWAVES Hochleistungs-Ultraschalltechnologie

Das Standardgerät von ULTRAWAVES ist mit fünf Schwinggebilden, bestehend aus Booster, Konverter und Sonotrode, ausgestattet. Die Anzahl der Schwinggebilde kann entsprechend des zu behandelnden Volumenstroms variabel gewählt werden. Des Weiteren ist es möglich, die Zahl der eingesetzten Ultraschallsysteme beliebig zu erweitern und damit auf jede Anlagengröße anzupassen.

Die Ultraschallkomponenten

Nominell wird jedes Schwinggebilde mit 1 kW Leistung betrieben. In der Praxis wird diese Leistung jedoch nicht permanent abgerufen. Die äußerst robusten Geräte laufen in der Regel im Dauerbetrieb (24/7). Der Wartungsaufwand ist gering, lediglich die Sonotroden, die direkt mit dem beschallten Medium in Kontakt kommen, sind einfach austauschbare Verschleißteile.

Die Funktionsweise

Umfangreiche empirische Untersuchungen haben zur Entwicklung eines patentierten Hochleistungs­Ultraschallsystems geführt, das optimal auf die Desintegration von Biomasse abgestimmt ist. Unsere Ultraschallsysteme arbeiten als Durchlaufsystem mit hoher Intensität und Amplitude im unteren Frequenzbereich (20 und 35 kHz). Das wässrige Medium wird darin mit einer extrem kurzen Verweildauer von nur einer Minute beschallt. Eine Rezirkulation des Mediums ist nicht nötig. Die Ultraschallsysteme können für Volumenströme von bis zu 2 m³/h eingesetzt werden. Für weniger feststoffkonzentrierte Suspensionen kann der Durchsatz höher liegen.

Ansprechpartner Kontakt
Marianne Jordan
(Assistenz der Geschäftsführung)

+49 (40) 32507203
info@ultrawaves.de
Termine
Biogas Convention & Trade Fair
Nürnberg (Deutschland)
12. - 14.12.2017
Vortrag auf der biogas - expo & congress
Offenburg (Deutschland)
31.01.2018
IFAT 2018
München (Deutschland)
14. - 18.05.2018
weitere Termine...